ANDROMOL® – natürlich gefäßerweiternd

Wenn Erektionsprobleme auftreten, ist das für den Betroffenen sehr belastend. Doch das passiert mehr Männern, als Sie vielleicht glauben: In einer großen Studie* mit vielen tausend Männern gaben über 40 % an, dieses Problem zu kennen. In der Regel haben Erektionsprobleme organische Gründe. Da ist es gut zu wissen, dass es in den meisten Fällen Möglichkeiten gibt, den Betroffenen zu helfen.

Auf den folgenden Seiten können Sie testen, ob Sie betroffen sind, Sie finden Antworten auf viele Fragen und hilfreiche Informationen zu ANDROMOL®, der neuen bilanzierten Diät zur Behandlung von Erektionsschwäche.

Prof. Dr. med. W.F. Wieland im Experten-Interview

Interview

Prof. Dr. med. W.F. Wieland im Experten-Interview

* May, Matthias; Gralla, Oliver; Knoll, Nina; Fenske, Stephan; Spivak, Inna; Rönnebeck, Claudia; Hoffmann, Marga; Lenk, Severin; Hoschke, Bernd (2007): Erectile dysfunction, discrepancy between high prevalence and low utilization of treatment options: results from the 'Cottbus Survey' with 10 000 men. BJU International, Band 100, Heft 5, S. 1110-1115.